abgeschlossene Arbeiten (Dissertationen und Diplomarbeiten bis 2004)

Dissertationen (1964 - 2004)

G. Maier (2004): Experimental geophysical study of the interaction of magnetic and electric properties in soils

H. Graßl (1999): NESTMK - Ein Tiefenseismikprofil in der Nordoststeiermark

K. Schneiderbauer (1999): Experimentelle Untersuchungen und numerische Simulation der Stoß- und Druckwellenausbreitung in komplexen Hohlraumsystemen und deren Auswirkungen auf das umgebene Gebirge

A. Kremser (1996): Untersuchungen über Anwendungsmöglichkeiten von Geophysikalischen Bohrlochmessungen nach der Faciolog-Methode unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse im Steinberggebiet der ÖMV-AG

G. P. Sendlhofer (1996): Seismische Inversion transversalisotroper-viskoelastischer Medien mit Bezug auf geotechnische Anwendungen

P. Wongpornchai (1995): Estimation of the Petroleum Potential of Nong Bua Basin, Thailand from Reflection Seismic Data

P. Winter (1994): Theoretische und praktische Untersuchungen zur indirekten Ermittlung von Kennwerten mineralischer Dichtschichten mit geophysikalischen Verfahren im Deponiebau

M. Bernhard (1993): Geophysikalisch-hydrogeologische Untersuchungen Pannoner Tiefensüßwässer im Nordöstlichen Wien

H. Hofstätter (1992): Bohrlochmessungen als Methode zur qualitativen und quantitativen Interpretation abnormaler Druckverhältnisse in der oberösterr. Molasse

G. Mayer (1992): Beobachtung eines Senkungstroges mit gravimetrischen und markscheiderischen Methoden im tertiären Kohlenbergbau

V. V. Dimo (1991): Caprock und Fallenbildungen im Deckenkörper der östlichen Kalkalpen

S. Nicol (1989): Elektrofazies Triadischer Karbonate im Untergrund des Wiener Beckens

E. Posch (1989): Entwicklung eines Programm- uun Archivsystems für die dynamische Bearbeitung und Verwaltung von Schwerkraftmessungen, dargestellt am Beispiel des Projektes Gravimetrie Westösterreich

W. Zeissl (1989): Magnetostratigraphie an geologischen Zeitgrenzen in den Karnischen Alpen und nördlichen Kalkalpen

W. J. Klammer (1988): Integrative Exploration in der ÖMV-AG: Ein Beitrag zur Exploration im Gebiet der nördlichen Kalkalpen

R. Bacher  (1988): Verfahren zur Erkundung sowie zur nachträglichen Verbesserung der Abrichtung kontaminierter Standorte, sogen. Altlasten, unter Anwendung bestimmter Methoden der Ingenieurgeophysik

R. Mayer (1987): Die lokale Schwereapproximation als inverses Randwertproblem

E. Niesner (1986): Anwendung der induzierten Polarisation auf nichtmetallische Materialien

H. Aigner (1984): Bau und Anwendung eines Infrarotmeßgerätes zur Lösung geophysikalischer Problemstellungen

E. Ströbl (1980): Maschinelle Interpretationshilfen in der Geomagnetik mit Anwendungsbeispielen aus dem Gebiet zwischen nördlichen Kalkalpen und Saualpe

Chr. Schmid (1979): Untersuchungen zur in-situ-Bestimmung der Geschwindigkeitsanisotropie von Gesteinen mittels seismoakustischer Verfahren

A. Hussain (1979): Untertagegravimetrie in alpinen Gebieten mit besonderer Berücksichtigung des Blei-Zink-Bergbaues-Kreuth (Kärnten)

S. Horvath (1977): Die Gammastrahlungsmessung in Tiefbohrungen

R. Schmöller (1976): Geschwindigkeitsuntersuchungen im Gas- und Ölfeld Voitsdorf

R. Wüstrich (1976): Die Übergossene Alm am Hochkönig - Refraktionsseismische Untersuchungen an einem Plateaugletscher

R. Marschall (1975): Einige Probleme bei der Benützung größerer Schuß-Geophon-Abstände und deren Anwendung auf Unterschießungen

A.C. Motta (1974): Die Anwendung von Magnetik und Gravimetrie in der Prospektion auf Kupfererze in der Gegend von Curaca, Provinz Bahia, Brasilien

P. Rizzi (1973): Hochdruckzonenfrüherkennung in Westdeutschland und Österreich

G. Schröckenfuchs (1973): Hydrogeologie, Geochemie und Hydrodynamik der Formationswässer des Raumes Matzen - Schönkirchen Tief

H. Anton (1972): Absorptionsmessungen an Graniten mit Hilfe von Ultraschallimpulsen im Frequenzbereich von 0,25 - 5 MHz

H.J. Mauritsch (1971): Paläomagnetische Untersuchungen an steirischen Basalten mit besonderer Berücksichtigung der magnetischen Reinigung und Konstruktion einer Wechselfeldabmagnetisierungsanlage

H. Janschek (1970): Die Messung des spezifischen elektrischen Widerstandes und der relativen Dielektrizitätskonstante von hochohmigen Gesteinen mit Gleich- und Wechselstrom bei verschiedenen Feldstärken

S. Seren (1970): Geophysikalische Untersuchung des Kraubather Serpentins

Th. Müller (1970): Untersuchungen zur Prognosefähigkeit kubischer Zustandsgleichungen auf das Phasenverhalten von Lagerstättenölen sowie von Fließmodellen des CO2 Flutprozesses mit einem Compositionalsimulator

 


Diplomarbeiten (1964 - 2004)

M.M. Mayerböck, 2004, AVO Feasibility Study for Reservoirs of Salzburg and Upper Austria
M. Gruber-Pretzler, 2004, Temperaturverteilung in den Ostalpen
R.A. Abdalla, 2004, Analyse und Interpretation von Sand/Tonverhältnissen einer österr. KW-Lagerstätte im Raum Hohenruppersdorf
K. Knoglinger, 2004, Die numerische Berechnung von Spannungs- und Verschiebungsfeldern hervorgerufen durch Druckveränderungen in Erdöl- und Erdgaslagerstätten mit Hilfe der Maysel'schen Methode

F. Kerschner, 2003, Analysis of the Influence Factors On Darkfield High Resolution Well Logging Flowmeter Measurements

P.J. Berger, 2002, Log Interpretation of highly deviated and horizontal wells in the Ebenthal field (Vienna Basin)
G. Maier, 2002, Magnetische Charakterisierung von geogen und/oder anthropogen dominierten Böden; Beispiel Breitenau-Hochlantsch
C. Steiner, 2002, Untersuchung der Verteilung von Lagerstättenparametern mittels geostatistischer Analysemethoden unter Verwendung seismischer Attribute
M.C. Haverl, 2002, 4D Seismic Detection of Production Effects in TWOP
M. Zechner, 2002, Die Anisotropie petrophysikalischer Parameter in Abhängigkeit von Gefüge und Wassersättigung untersucht am Beispiel des Plattengneises

Th. Feischl, 2001, Petrophysikalische Charakterisierung von Bohrkernen und deren Verwendbarkeit für die Indikation von tektonischen Trennflächen
K. Resch, 2001, Untersuchung der seismischen Geschwindigkeitsverteilung im Bereich der 3D Seismik Matzen
R. Granig, 2001, Bohrlochgeophysikalische und petrophysikalische Untersuchungen an einem subaquatischen Industrieschlammkörper
Sh. Badri, 2001, The Effect of Pore Pressure on Seismic Velocities in Fluid-Saturated Rocks
L. Kirchberger, 2001, Investigation of Elastic parameters at chosen Well Locations in the Vienna Basin

S.J. Seirer, 2000, Bearbeitung geophysikalischer Bohrlochmessergebnisse zur Charakterisierung von Kluftaquiferen der Bohrung Aflenz Thermal II
M. Schmidberger, 2000, Geophysikalische Untersuchungen im Rahmen einer Trassenvorerkundung in geotechnisch schwierigem Gelände (Trieben/Wolfsgraben)
K. Eder, 2000, Untersuchung raumzeitlicher Temperaturänderungen im Uferbegleitdamm Haslach des Draukraftwerkes Annabrücke hinsichtlich der Früherkennung von Leckageereignissen
R. Fiel, 2000, Lotauslenkungen durch Erdbeben
J.P. Lechner, 2000, Analyse und Interpretation von Soniclogs mit Semi-Markov-Modellen

Th. Poschinger, 1999, Erdbebengefährdung in Nahost - Einflüsse von Seismizitätsmodellierung und Intensitätsabnahmefunktionen
I. Schaffer, 1999, Ocean Bottom Seismics
R. Lippitsch, 1999, Zweidimensionale Analyse von Strömungsvorgängen in transparenten Flüssigkeiten mit Hilfe der Dunkelfeldmeßtechnik
H. Baierl, 1999, Vergleich von Bohrkerndaten mit den Ergebnissen einer integrierten Auswertung von Bohrlochmessungen über Elektrofaziesanalyse und statistische Methoden
O. Gratzer, 1999, Scherwellenquellen in der Explorationsseismik
I. Striek, 1999, Multi-Wavelet Spektral- und Polarisationsanalyse: ein kommerzielles Prgrammpaket

M.L. Drnec, 1998, A Critical Evaluation of Gas Monitoring Systems as Currently Implemented in Hydrocarbon Drilling Operations
R. Kriechbaumer, 1998, Bearbeitung bohrlochseismischer Daten der Bohrung Prottes Tief Süd 1
J. Pichler, 1998, Mise á la Masse-Messungen zur Erkundung von Quellzuflüssen
W. Gruber, 1998, Vergleich der Signalcharakteristika von Simulations- und Gewinnungssprengungen als Grundlage für eine Erschütterungsprognose
W. Kern, 1998, Die Ermittlung gesteinsphysikalischer Parameter aus konventionellen Bohrlochmessungen zur Berechnung synthetischer Seismogramme
I. Reindl, 1998, 3-Dimensionale Multielektrodengeoelektrik
Th.M. Jakowiak, 1998, Untersuchung von Kontrollmöglichkeiten von Altlastsanierungsmaßnahmen nach dem Bio-Puster Verfahren mit geoelektrischen Meßverfahren am Beispiel der Altlast (ST 11) Feldbach - Alois-Gerstl-Weg

R. Spitzer, 1997, Aufbau eines softwaregestützten Meßsystems zur Bestimmung des Absorptionskoeffizienten seismischer Wellen
P. Stummer, 1997, Aufbau eines programmgesteuerten Meßsystems zur Bestimmung komplexer Gesteinswiderstände
A.M. Rappl, 1997, Polarization analysis of 3-component-seismic data and designing of a time-domain polarization filter
B. Moser, 1997, Untersuchung junger Rotationen in der tertiären Überlagerung des Grazer Paläozoikums im nördlichen Bereich von Graz
W. Thums, 1997, Untersuchung von geschütteten Kraftwerksdämmen mit geoelektrischen Widerstandsverfahren Beispiel Draukraftwerk Annabrücke, Kärnten
E. Angerer, 1997, Polarization Filter for 3-component Seismic Data Using a Wavelet Transform
H. Djavaher, 1997, Accuracy, limits and techniques of current Flowmeter Technology
A. Sagmeister, 1997, Geschwindigkeitsanalyse auf Grund von Checkshot- und Sonic-Log-Messungen

K. Questl, 1996, Möglichkeiten zur Kontrolle des Sanierungserfolges von Altlasten unter besonderer Berücksichtigung geophysikalischer Methoden
G.K. Walach, 1996, Geologische, sedimentologische und geophysikalische Untersuchung der Seetonlagerstätte Grades-Schnatten im Metnitztal, Kärnten
O. Ahirzaman, 1996, Praktische Anwendungsmöglichkeiten der Oberflächen- und Grenzschichtwellen bei seismischen Erkundungsarbeiten für geringe Tiefen
W. Prassl, 1996, Stratigraphic well-to-well Correlation using fuzzy logic
K. Erler, 1996, Gammaspektrometrische Untersuchungen an Sedimenten aus dem Untergrund einer Deponie

B. Özdemir, 1995, Planungsgrundsätze einer technisch und wirtschaftlich optimierten 3D-reflexionsseismischen Akquisition
G. Charkazi, 1995, Vergleich von verschiedenen Methoden zur Beschreibung der Permeabilität mit Hilfe der geophysikalischen Bohrlochmessungen
B. Brutschy, 1995, Neuerungen auf dem Wege der Formationsevaluation (FE); Vergleich der verschiedenen Methoden und deren Optimierung unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und technischen Aspekte
J . Rö szler, 1995, Geophysikalische Methoden der Bohrlochmessungen zur Charakterisierung des Gebirges; Einsatzmöglichkeiten in Sedimenten, Metamorphiten und Magmatiten: Eine Statuserhebung
A. Rezai, 1995, Optimierung und Grenzen bei Akquisition und Datenverarbeitung in der Reflexionsseismik auf geringe Tiefen
J. Bärnthaler, 1995, Anwendung geophysikalischer Bohrlochmessungen zur Untersuchung von Strömungsvorgängen im Bereich der Deponie Ahrental
W. Ager, 1995, Anwendungsmöglichkeiten geoelektrischer Prospektionsverfahren zur Erkundung alpiner Handbewegungen. Fallstudie Marul/Großwalsertal/Vorarlberg
M. Schreilechner, 1995, Hydrogeologische Untersuchungen mit geophysikalischen Verfahren im Pölstal / Stmk. Gebiet Unterzeiring-Pöls

W. Jelinek, 1994, Eine Studie zum Markt der Angewandten Geophysik aus der Sicht der österr. Forschungsgesellschaft Joanneum Research
W. Mörth, 1994, Gravimetrische Untersuchungen im Steirischen Tertiärbecken, Raum Senke von Weichselbaum-Fehringer Becken, in Hinblick auf eine orientierende erdölgeologische Strukturbewertung
R. Nazarbaghi, 1994, Möglichkeiten der VSP-Bearbeitung von Geophonversenkungsdaten am Beispiel der Bohrung Unterlaussa 1
H. Mirghaffari, 1994, Qualitätskontrolle an Einzelrecords in der Schußseismik mit Beispielen aus dem Forschungsprojekt Urmannsau
S. Plank, 1994, Hohlraumerkundung mit geophysikalischen Meßverfahren
W. Wolf, 1994, Untersuchung von Strömungspotentialen in Porenwasserleitern unter besonderer Berücksichtigung von Kohlenwasserstoffkontaminationen

A. Gänsler, 1993, Untersuchungen zum Informationsgehalt von Eigenpotentialmessungen bei geringmineralisierten Formationswässern
M. Bierbaumer, 1993, Paläomagnetische Bearbeitung des Diabasvorkommens Haritzgraben
E. Burgschwaiger, 1993, Geomagnetische Bearbeitung des Diabasvorkommens Haritzgraben
K. Schneiderbauer, 1993, Anwendung geoelektrischer Oberflächenmeßverfahren zur stratigraphischen Klassifizierung von Lockergestein am Beispiel des Meßgebietes Hausruck

D. Papageorgiou, 1992, Die aus geophysikalischen Bohrlochmessungen ableitbare elektrische Leitfähigkeit und deren Beziehung zum Mineralgehalt tertiärer und quartärer Grundwässer
B. Lenz, 1992, Petrophysikalische Charakterisierung (Suszeptibilität und Dichte) der moldanubischen Granite aus dem Mühl- und Waldviertel
A. Mitrolios, 1992, Wirkung reststatischer Korrekturen, dargestellt an synthetischen seismischen Daten

F. Hafner, 1991, Statistische Untersuchungen an reflexionsseismischen Aufnahmen im nördlichen Wiener Becken in Bezug auf die Ermittlung der wahren reflexionsseismischen Amplituden
M. Keshmiri, 1991, Untersuchung von Poreninhalten in Karbonatkomplexen kalkalpiner Bohrungen mittels BLM
F . Ahmadzadeh, 1991, Ursachen der Anomalien von Gamma-Ray-Messungen in österreichischen Bohrungen

K. Steinhöfler, 1990, Bestimmung der Lithologie und Porosität aus Bohrlochmessungen im autochthonen Mesozoikum unter besonderer Verwendung der Schwerwellenlaufzeit
M. Hepberger, 1990, Frequenzreflexionsseismische Messungen zur Erfassung des Einflusses von Teilen mit mächtigem Quartär für die alpine reflexionsseismische KW-Prospektion am Beispiel Inntal
E. Papathanassiu, 1990, Einsatz uund Interpretation geophysikalischer Bohrlochmessungen in der Umwelttechnik
E. Primoschitz, 1990, Senkungsbeobachtungen im tertiären Kohlenbergbau mit gravimetrischen Meßmethoden

K. Gollob, 1989, Lithologie und Struktur am Molasse-Nordrand mit nichtseismischen Methoden
F. Kucher, 1989, 3D-seismische Planung in den östlichen Kalkalpen
N. Valliollahi-Bisheh, 1989, Meßprinzip, Auswertung und ausgewählte Beispiele aus den Erdölförderbetrieben der ÖMV-AG unter Berücksichtigung von Produktionsergebnissen und Behandlungsmaßnahmen
M. Winkler, 1989, Einsatz geoelektrischer Verfahren zur Überwachung einer in Betrieb befindlichen Ölfelddeponie.
G. Domberger, 1989, Loginterpretation (Elektriklogs) miozäner Horizonte im Raum Schwechat
G. Bauer, 1989, Prediction of abnormal formation pressure
F. Paschon, 1989, Vergleichende Permeabilitätsbestimmungen mittels Bohrloch- u. Labormessungen nach der Methode von D. G. Jorgensen an wassergesättigten Schichtgliedern des Wiener Beckens und der NÖ Molassezone
E. Schreiber, 1989, Analyse zur Errechnung statischer Korrekturen und Feldbedingungen
P. Fink, 1989, Gesteinsmagnetik und Paläomagnetik im Autochthonen Mesozoikum des außeralpinen Wiener Beckens

J. Fröhwein, 1988, Komplexinterpretation v.on Bohrlochmessungen im oststeirischen Tertiär
M. Reisner, 1988, Ein Beitrag zur Komplexinterpretation für den Kohlenwasserstoffaufschluss in den nördlichen Kalkalpen
P. Danilko, 1988, 3D-seismische Planungsarbeiten im Bereich der Waschbergzone
M. Bernhard, 1988, Faziesuntersuchung turbiditscher Sandsteine in der basalen Haller Serie im westl. OÖ (Feld Oberminathal)
W. Kronawetter, 1988, Vergleichende Untersuchungen von petrophysikalischen Parametern aus Bohrloch- und Labormessungen
A. Bayat, 1988, Loginterpretation von tertiären Schichten (Pannon uund Sarmat) von Bohrungen aus dem nördlichen Wiener Becken, Raum Wien-Leopoldau
F.T. Mansouri, 1988, Planungsgrundlagen für reguläre 3D-Messungen

W. Felfer, 1987, Intervallgeschwindigkeiten aus Sonic-Logs. Vertikale und laterale Verteilung in der Tiefscholle des südlichen Wiener Beckens
P. Kleinbichler, 1987, Laterale und vertikale Änderung der Geschwindigkeit im Neogen des Wiener Beckens
N. Pekler, 1987, Loginterpretation des Tertiärs von Tiefbohrungen im Oststeir. Becken

H. Schadauer, 1986, Loginterpretation des Miozäns der Molassezone Raum westliches Innviertel, OÖ
H. Kofler, 1986, Loginterpretation in der oberösterr. Mesozoischen Molasse (nördwestliches Innviertel)
H. Pleticha, 1986, Geochemische und geophysikalische Untersuchung im Bereich der früheren Lagerstätte ei. Samer im oberen Kothgraben, Stubalpe/Stmk
P. Fromme, 1986, 3D-seismische Planung in den westlichen Kalkalpen

W. Haring, 1985, Interpretation refraktionsseismischen Messungen im Raume der Taufkirchner Bucht
F. Schöffmann, 1985, Interpretation refraktionsseismischer Messungen im Weststeirischen Tertiärbecken
P. Deutschmann, 1985, Genauigkeitsanalyse und Fehlerberechnung der Digitalreflexionsseismik
P. Gsaxner, 1985, Die inverse Filterung der Laterologkurve
E. Rieser, 1985, Integrierte Auswertung refraktions- und reflexionsseismischer Messungen in Bachselten/BL
K. Wagner, 1985, Dynamische CNL-Korrektur
Ch. Prodinger, 1985, Untersuchung des Zusammenhanges zwischen Porosität und Formationswiderstandsfaktor beim Feld Höflein mit Hilfe von Bohrlochmessungen unter Berücksichtigung der Lithologie

M. Bisanz, 1984, Die Bedeutung der seismischen Geschwindigkeiten sowie deren Zusammenhänge untereinander
Th. Ecker, 1984, Vergleich der aus Bohrlochmessungen und Kernanalysen gewonnenen petrophysikalischen Daten für die Sandsteine des oberen Eozäns in Oberösterreich
U. Dübon, 1984, Auffindung von Ersteinsätzen in der Schuß-Seismik
J.A. Mosser, 1984, Zusammenfassende Interpretation geophysikalischer Methoden:Theorie, Prinzip, Anwendung und Interpretation der Hochfrequenz-Absorption im Bleizinkbergwerk
G. Raschke, 1984, Die Bedeutung des Gleichlaufes für die Vibroseismik
E. Brunnhofer, 1984, Interpretationsmodelle für Statische und Verwitterungskorrekturen

R. Fruhwirth, 1983, Ein Beitrag zur Erstellung synthetischer Seismogramme mit Anwendung auf die Molassezone
F. Nickolai, 1983, Aufsuchung stratigraphischer Ölfallen mittels gravimetrischer Messungen unter besonderer Berücksichtigung des Oststeirischen Beckens
Chr. Veit, 1983, Beschreibung der verwendeten Filterverfahren in der Seismik
W. Rohracher, 1983, Erstellung eines Patternkataloges mit kurzer Einführung in die Theorie

R. Kriechbaum, 1982, Untersuchungen über die Aussagemöglichkeiten von Potentialverfahren zur Auffindung von Brüchen und Speichergesteinen im Nordteil der Molassezone Oberösterreichs
K. Müller, 1982, Gesamtinterpretation des Feldes Kemating mittels Normalisierung der verwendeten Berechnungsparameter (Rw,Vcl)
W. Lanz, 1982, Magnetische Messungen (Totalintensität) im Bereich der Erdölaufschlussbohrungen Mitterlabill und St. Nikolai/Südsteiermark

K. Huber, 1981, Loginterpretation mesozoischer Formationen in der Molassezone von Oberösterreich (Raum NW Innviertel)

G. Stimmeder, 1980, Untersuchungen über die Ermittlung des Formationswasserwiderstandes, der Wassersättigung und der Porosität aus Bohrlochmessungen im Ölfeld Gösting
H. Novak, 1980, Modellrechnungen zur Aufsuchung von Ölfallen vom "buriedhill-Typ" mittels magnetischer Methoden mit Anwendung

H. Scheibenbauer, 1979, Magnetische Messungen im Nordostteil des Oststeirischen Tertiärbeckens (Raum Kaindorf - Hartberg - Wörth)
J. Gallistl, 1979, Magnetische Messungen in den Nördlichen Kalkalpen bei Großreifling
H. Rapatz, 1979, Magnetische Messungen in den Nördlichen Kalkalpen im Raume Altenmarkt

M. Kreuz, 1978, Magnetische Messungen zwischen Liesingtal und Eisenerzer Alpen unter besonderer Berücksichtigung der topographischen Korrektur
M. Ujvari, 1978, Die Anwendung von Feldfortsetzungsverfahren bei magnetischen Messungen in den Nördlichen Kalkalpen - Raum Altenmarkt

G. Wenninger, 1977, Magnetische Messungen in der Grauwackenzone zwischen Mautern und St. Michael
R. Bacher, 1977, Magnetische Messungen zwischen Eisenerzer Alpen und Gesäuse unter besonderer Berücksichtigung von Suszeptibilitätsbestimmungen an Proben verschiedener Fraktionen
F. Pristouschek, 1977, Magnetische Messungen zur Abgrenzung der Serpentinstöcke im Raum Kraubath bei Leoben

R. Samhaber, 1976, Magnetische Messungen nördlich der Seckauer Tauern zwischen Pischinggraben und Rannachgraben
R. Frankford, 1976, Eigenpotentialmessung, Waldenstein im Lavanttal, Kärnten
E. Ströbl, 1976, Magnetische Messungen südlich der Seckauer Tauern
W. Klopf, 1976, Magnetische Messungen in Waldenstein, Kärnten
H. Aurednik, 1976, Ermittlung von Reflexionskoeffizienten aus den Schichten des Kalkalpins im Wiener Becken
F. Klemm, 1976, Bohrlochauswertung in tonigen Sanden des Wiener Beckens: Ein Vergleich der bekannten Auswertemethoden
A. Gaisbauer, 1976, Magnetische Messungen im Seckauer Becken

B. Cociancig, 1975, Re-Interpretation von Bohrlochmessungen in der Produktionszone des Groninger Glasfeldes
H. Empl, 1975, Eigenpotentialmessungen und geoelektrische Widerstandskartierung im Raum Rubland Kärnten
P. Ströhle, 1975, Widerstandskartierung und Eigenpotentialmessungen im Raum Rubland

Ch. Schmid, 1974, Magnetische Messungen im W-Teil des Fohnsdorfer Beckens
F . Kolednik, 1974, Magnetische Messungen im Raum Kreuth
K. Winkler, 1974, Magnetische Messungen im Raum Kreuth
K. Pinter, 1974, Eigenpotentialmessungen im Gebiet des Blei-Zink-Bergbaues Kreuth (Westteil)
W. Papst, 1974, Eigenpotentialmessungen im Gebiet des Blei-Zink-Bergbaues Kreuth
H. Jungwirth, 1974, Magnetische Messungen im Gebiet nördlich von Gleisdorf
W. Klammer, 1974, Magnetische Messungen im Gebiet der Wechselsüdseite
H . Heidinger, 1974, Mikromagnetische Messungen im Gebiet zwischen Waldbach und Hochwechsel
A. Baumgartner, 1974, Magnetische Messungen im Ostteil des Fohnsdorfer Beckens - Meßgebiet Zeltweg
H. Gager, 1974, Magnetische Messungen im Ostteil des Fohnsdorfer Beckens - Meßgebiet Knittelfeld Ost
H. Djawadi, 1974, Magnetische Messungen im Raum westlich Fürstenfeld

H. Meidel, 1973, Geoelektrische Tiefensondierung im Gebiet nördlich von St. Peter - Freienstein
G. Wittmann, 1973, Magnetische Messungen im Raum Ilz - Großwilfersdorf (Oststeiermark)
H. Langanger, 1973, Geoelektrische Tiefensondierungen im Raum Trofaiach SO
A. Kremser, 1973, Geoelektrische Tiefensondierungen im Raum Trofaiach SW
R. Maderböck, 1973, Magnetische Messungen im Raum Ilz - Ottendorf (Oststmk) und Suszeptibilitätsmessungen in Stadtbergen und Stein

B. Gerhardter & W. Tiefengraber, 1972, Magnetische Messungen im Raum Gleisdorf - Studenzen - Nestelbach
G. Fürst, 1972, Magnetische Messungen im Raum von Pischelsdorf und Ilz
E. Pirnat, 1972, Magnetische Messungen im Raum Gleisdorf - Nestelbach - Oed - Hofstätten
M. Schrank, 1972, Geoelektrische Tiefensondierung im Raum Gmeingrube bei Trofaiach

M. Kalagheytchi, 1971, Magnetische Messungen im Raum Weitendorf - Wundschuh
E. Fadawi & S. Sadjadi, 1971, Geophysikalische Eigenpotentialmessungen im Raum Kaisersberg
M. Djalali & R. Sieber, 1971, Geoelektrische Tiefensondierungen im Raum St. Peter-Freienstein - Donawitz
Ch. Kordelos, 1971, Interpretation refraktionsseismischer Messungen im Raum von Kiuteki, Griechenland
P. Fleimisch & D. Jakobs, 1971, Geoelektrische Tiefensondierungen im Raum St. Stefan - Niederdorf
E. Burger & F. Haiden, 1971, Geoelektrische Tiefensondierungen im Raum Kraubath
G. Vesko, 1971, Magnetische Messungen im Raum von Sinabelkirchen - Kaindorf östlich Gleisdorf
V. Schmidt, 1971, Interpretation magnetischer Messungen im Raum Graz - Gleisdorf
H. Kropfitsch & U. Berger, 1971, Geoelektrische Messungen zur Graphitprospektion im Raum von Kaisersberg

Ch. Riedl, 1970, Geomagnetische Vertikalintensitätsmessungen im Gebiet Graz Lassnitzhöhe
G. Heschl, 1970, Aufsuchung von Brüchen kleiner Sprunghöhen mittels refraktionsseismischer Messungen in Gebieten mit rauher Topographie
M. Djelweh & M. Zuzic, 1970, Magnetische Messungen im Serpentinstock der Kleinen Plischa und im Kurthrevier bei Schlaining, Burgenland
D. Lindpointner & N. Betsayad, 1970, Geoelektrische Tiefensondierungen und Widerstandskartierungen im Raum Neustift und im Tauchental, Burgenland
K. Haring, 1970, Magnetische Messungen im Raum St. Radegund - Eggersdorf
W. Strobl, 1970, Magnetische Messungen im Raum westlich Gleisdorf, Oststmk.

P. Rizzi, 1969, Geothermische Messungen im Bleiberger Grubenrevier, Kärnten
M . Mahdavian, 1969, Identifizierung von Gesteinen und Gesteinskomplexen mittels geophysikalischer Bohrlochmessungen
U. Knollmayer & E. Chehata, 1969, Geoelektrische Messungen im Raume Göpfritz
A. Ali & S. Aschrafi, 1969, Magnetische Messungen im Göpfritzgebiet
B. Rohrer & P. Wollak, 1969, Geoelektrische Untersuchungen im Gebiet des Antimonerzbergbaues Schlaining
G. Pfeil, 1969, Untersuchung der Aussagefähigkeit von Gasmessungen in Bohrspülungen beim Abteufen von Bohrungen in Verbindung mit geoelektrischen Messungen zur Vorbeurteilung von Lagerstätten auf Grund von Feldverhältnissen der RAG in OÖ

T. Özgüven, 1968, Vergleich des Auflösungsvermögens und der Tiefengenauigkeit verschiedener refraktionsseismischer Auswertungsverfahren

H. Bock & H. Martin,1967, Magnetische Messungen im Oststeirischen Becken zwischen Wildon - Schwarzau und Liebensdorf (Südteil u. Nordteil)
K. Gitschthaler, 1967, Magnetische Vermessung (Vertikalintensität) des Gebietes zwischen Liebensdorf und Nestelbach (Oststeir. Becken)

S. Polegeg, 1966, Loginterpretation in harten und klüftigen Formationen
O. Pawel, 1966, Auswertung von Continuous Dipmeter-Messungen
R . Marschall, 1966, Loginterpretation der Bohrungen Bad Ischl I, Windischgarsten I und Abtenau II

H. Sadeghi-Ghadamali, 1965, Verfahren zur Festlegung der Dichte bei gravimetrischen Aufschlussarbeiten
C. Ornstein, 1965, Die tellurische Methode mit besonderer Berücksichtigung der Messungen der ÖMV-AG
S. Meister, 1965, Bestimmung und Bewertung von Oberflächenwellen bei Vibroseis-Korrelogrammen
P. Pernthaner & R. Wüstrich, 1965, Geomagnetische Vermessung und geologische Interpretation des Vulkangebietes von Gleichenberg und Umgebung

A. Kasem-Bek, 1964, Akustische Bohrlochmessungen (Sonic-Log u. Cement-B-Log)