Probabilistische Fehlergrenzen für refraktionsseismische Laufzeittomographie

Ein großer Nachteil vieler nicht-linearer Modellierungen ist die unbekannte Mehrdeutigkeit des optimierten Ergebnismodells, denn die fehlende Kenntnis konkreter Fehlergrenzen kann zu schwerwiegenden Fehlinterpretationen führen. In diesem FWF-Projekt werden probabilistische Algorithmen entwickelt, die eine Bestimmung der Fehlergrenzen für das nicht-lineare Inversionsproblem der Laufzeitinversion ermöglichen sollen. Laufzeit bis 09/2016.

Invertiertes synthetisches Modell
Modellparameter und Wahrscheinlichkeitsdichte bei Profilmeter 60